Liebe Bevölkerung,

auch weiterhin sind wir im Dauereinsatz. Die Gerätehäuser in Wörth und Maximiliansau sind rund um die Uhr besetzt.

Auch wenn die Hochwasserlage sich ein wenig enstspannt hat, der Pegel wird sich bei 8m halten ehe voraussichtlich Freitag Nacht eine weitere Hochwasserwelle bei uns eintreffen wird. Dort werden nochmals 8,20m - 8,30m erwartet.

Nochmals der Apell:

!! Unterlassen sie es mit Fahrzeugen auf dem Damm zu fahren, dies führt zu Schäden am Bauwerk !!

!! Meiden Sie Ufer- und Überschwämmungsbereiche - Betreten Sie nicht den Damm !!

!! Seinen Sie nicht unvernünftig und bringen Sie sich oder ihre Kinder nicht für ein spannendes Foto in Gefahr !!

!! Betreiben Sie keinen Hochwassertourismus !!

Wir sind nach wie vor im Hochwassereinsatz, die Gerätehäuser in Maximiliansau und Wörth sind weiterhin mit Dammwachpersonal besetzt. Der Scheitelpunkt des Hochwassers wurde gegen 00:45 Uhr mit einer Meldehöhe von 8,51m erreicht. Aktuell geht der Wasserstand leicht zurück.

Es gilt weiterhin, bringen sie sich nicht unnötig in Gefahr und meiden sie Ufer- und Überschwemmungsgebiete! Noch immer fließen ca. 4.000.000 Liter/ pro Sekunde Wasser ab. Entsprechend hoch sind die Fließgeschwindigkeiten und Strömungen.

Den aktuellen Pegel finden Sie hier -> Rheinpegel

Aufgrund von ergiebigen Niederschlägen und einsetzender Schneeschmelze wird zum Wochenende am Rhein mit einem schnell stark ansteigenden Pegelstand gerechnet. Aktuell wird der Scheitelpunkt bei einem Wasserstand von ca 825cm im laufe des Samstags erwartet. Diese Prognose ist abhängig von der weiteren Niederschlagsentwicklung und kann durchaus noch nach oben korrigiert werden. Bitte meiden Sie Uferbereiche und Überschwemmungsgebiete hier besteht aufgrund der Strömung Lebensgefahr! Entfernen Sie umgehend abgestellte Fahrzeuge und Materialien. Es ist damit zu rechnen das die Schifffahrt auf dem Rhein eingestellt werden muss. Die Deichscharten (Durchgänge zum Rhein) werden im Laufe des Donnerstag geschlossen.   Wir beobachten die Situation genau und informieren gegebenenfalls über weitere Maßnahmen.

 

Den aktuellen Pegel finden Sie hier ->Rheinpegel

Aktuelles Wetter:

­­­­­╣ Letzte Einsätze ╠

Technische Hilfe  Technische Hilfe

Kurzbericht: Schwerer Verkehrsunfall

A65, Fahrtrichtung Landau

am 01.03.2021 um 12:21

Einsatzfoto Schwerer Verkehrsunfall

-zum Einsatz-

 

BMA BMA

Kurzbericht: Fehlalarm

Am Oberwald, Wörth am Rhein

am 17.02.2021 um 09:19

-zum Einsatz-

 

Gefahrstoffeinsatz Gefahrstoffeinsatz

Kurzbericht: Gefahrgut LKW Unfall

B9, Fahrtrichtung KA

am 11.02.2021 um 01:32

Einsatzfoto Gefahrgut LKW Unfall

-zum Einsatz-

╣ Kontakt ╠

Freiw. Feuerwehr Maximiliansau
Tullastr. 13
76744 Maximiliansau
Tel.: 07271/131-590

╣ Externe Links ╠