Am vergangenen Freitag wurden wir von den Kollegen aus Wörth zu Ihrer Einsatzübung eingeladen.

Hier ein kleines Video zur Vorbereitung der Wörther Kollegen:

Es stand eine technische Hilfe der besonderen Art an. Kurz nach dem Eintreffen der ersten Kräfte wurde schnell klar, dass es zwei Verletzte gab. Einen Schwerverletzten der Innere Blutung hatte, sowie einen weiteren Schwerverletzten der zwar schwere Wirbelsäulenverletzungen hatte aber soweit Stabil war. Wir Rückten mit 2 Fahrzeugen an und teilten demnach die E-Stelle in 2 gesonderte Abschnitte die jeweils einer Führungskraft und somit einem Auto unterstellt wurden.

 

Die Wörther Kollegen übernahmen den silbernen PKW während wie den Roten PKW übernahmen. Im Roten PKW befand sich der Schwerverletzte, der soweit stabil war, dass wir eine schonende Methode der Rettung vornehmen konnten. Der Plan war es den PKW zu sichern un dann das Dach ab zu trennen und die Person samt Dach unter dem Fahrzeug hervor zu ziehen.

Beim Silbernen PKW musste die Sache etwas schneller gehen, da der Patient innere Blutungen hatte. Somit wurde "Die große Seitenöffnung" zur Wahl gezogen.

Nachdem die Einheiten ihre Befehle vom Einsatzleiter bekommen hatte wurde auch sofort mit den Rettungen begonnen. Beide Personen konnten Sachgerecht und wie geplant aus ihren PKW's befreit werden.

Bei der Anschließenden Einsatzbesprechung waren auch alle Beteiligten Führungskräfte zufrieden.

Abschließend gab es ein gemeinsames Essen.

 

An dieser Stelle nochmals vielen Dank für die Einladung!

 

Hier noch Eindrücke von der Übung

  • IMG-20200111-WA0000
  • IMG-20200111-WA0001
  • IMG-20200111-WA0009
  • IMG-20200111-WA0011
  • IMG-20200111-WA0012
  • IMG_20200110_190904
Aktuell:

­­­­­╣ Letzte Einsätze ╠

Gefahrstoffeinsatz  Gefahrstoffeinsatz

Kurzbericht: Fehlalarm

Mozartstraße, Wörth am Rhein

am 20.02.2020 um 09:38

-zum Einsatz-

 

BMA BMA

Kurzbericht: Fehlalarm

Am Oberwald, Wörth

am 19.02.2020 um 11:37

-zum Einsatz-

 

Brandeinsatz Brandeinsatz

Kurzbericht: Unbekannte Rauchentwicklung

Am Oberwald, Wörth

am 16.02.2020 um 09:06

-zum Einsatz-

╣ Kontakt ╠

Freiw. Feuerwehr Maximiliansau
Tullastr. 13
76744 Maximiliansau
Tel.: 07271/131-590

╣ Intern ╠