Unsere Fahrzeuge

 

MTF

Das ist unser Manschaft-Transport-Fahrzeug (MTF). Es wird als Transportfahrzeug für unsere Kamaraden genutzt und dient im Einsatzfall Führungspersonal als Voraus- und Erkundungsfahrzeug. Der Funkrufname des Fahrzeugs lautet "Florian Wörth 2/19".

 

Fahrzeugdaten:

• Fahrzeug: Mercedes Benz Sprinter

• Baujahr: 2008

• Ausbau: Fa. Schäfer

 

  • IMG_9058
  • IMG_9065
  • IMG_9068
  • IMG_9077
  • IMG_9082
  • IMG_9085
  • IMG_9095
  • IMG_9100
  • IMG_9111
  • IMG_9117

 

 

 

LF10/6

Das Löschgruppenfahrzeug 10 (kurz: LF 10/6) ist insbesondere für den Erstangriff innerhalb unseres Ortsbezirkes und der ihn umgebenden Kraftfahrstraßen vorgesehen. Neben der Brandbekämpfung kann mit dem Fahrzeug nahezu das gesamte Spektrum anfallender Arbeiten abgedeckt werden.Hierzu verfügt das Löschgruppenfahrzeug 10/6  über die entsprechenden Gerätschaften zur Bewältigung der anfallenden Aufgaben an der Einsatzstelle und auch über das dafür notwendige Personal, welches typischerweise aus einer Gruppe (d.h. 9 Personen: Maschinist, Melder und Gruppenführer sowie drei Trupps mit je Truppführer und Truppmann) besteht. Einige technische Merkmale sind im folgenden aufgeführt:

  • integrierter Wassertank von 600 Litern Inhalt
  • Vorrat von 120 Liter Schaummittel
  • fest eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Förderleistung von minütlich mindestens 1.000 Liter Wasser bei einem Ausgangsdruck von 10 bar
  • eine auf dem Dach verladene vierteilige Steckleiter
  • übliche Beladung zur Brandbekämpfung und Menschenrettung ergänzt durch ein Belüftungsgerät
  • umfangreiche Ausrüstung zur technischen Hilfeleistung, insbesondere ein Rettungsspreizer und eine Rettungsschere
  • ein Stromerzeuger
  • Beleuchtungsgeräte
  • eine Motorsäge

Das Löschgruppenfahrzeug 10/6 wurde durch die Firma Rosenbauer, auf Basis eines Mercedes Benz Atego Fahrgestelles, aufgebaut und 2005 in Dienst gestellt. Der Funkrufname des Fahrzeuges lautet "Florian Wörth 2/44".

 

  • IMG_9129
  • IMG_9134
  • IMG_9140
  • IMG_9149
  • IMG_9158
  • IMG_9172
  • IMG_9180
  • IMG_9188
  • IMG_9194
  • IMG_9203
  • IMG_9209

 

 

 

LF KatS

Das Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz (LF KatS) ist ein Fahrzeug des Bundes und ist in unserer Einheit stationiert. Es wird für Zwecke des Katastrophenschutzes, bei Großschadenslagen und zur Wasserförderung über lange Wegstrecken eingesetzt. Um diese Aufgaben erfüllen zu können ist die Beladung des Fahrzeuges, die im Wesentlichen der eines Löschgruppenfahrzeugs 10/6 entspricht, um einige Zusatzkomponenten ergänzt:

  • eine fest eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Förderleistung von mindestens 2.000 Liter Wasser pro Minute bei einem Ausgangsdruck von 10 bar
  • einem integrierten Wassertank von 1000 Litern Inhalt
  • eine aus dem Fahrzeug herausnehmbare, mobile Tragkraftspritze (Pumpe) mir einer Förderleistung von ebenfalls mindestens 2.000 Liter Wasser pro Minute bei einem Ausgangsdruck von 10 bar
  • 600 m B-Schläuche und 180 m C-Schläuche
  • einen 5.000 Liter fassenden Faltbehälter für Löschwasser
  • einen 5 kVA-Stromerzeuger
  • eine umfangreiche Beleuchtungsausstattung
  • eine Tauchpumpe
  • eine Motorsäge

Das LF KatS wurde im Jahr 2011 von der Firma Lentner auf einem MAN TGM 13.250 4X4 aufgebaut und hat eine zulässige Gesamtmasse von 14 t. Der Funkrufname des Fahrzeuges lautet „Florian Wörth 2/48“.

 

  • IMG_9215
  • IMG_9225
  • IMG_9238
  • IMG_9244
  • IMG_9251
  • IMG_9261
  • IMG_9267
  • IMG_9277
  • IMG_9288
  • IMG_9301
  • IMG_9314

 

 

 

RTB3

 

Unser Rettungsboot 3 (RTB3) wird für Einsätze auf dem Wasser, wie beispielsweise dem Rhein, eingesetzt.

Die Ausrüstung des Rettungsboots besteht aus einem Rettungsreifen, einem Bootshaken, mehreren Schwimmwesten und zwei Stechpaddeln. Außerdem sind auf dem Boot noch verschieden Leinen und ein Anker verladen.

Fahrzeugdaten:

• Fahrzeug: Rettungboot 3 (nicht mehr genormt)

• Baujahr: 1993

• Ausbau: Fa. H.Barro

 

  • rtb1
  • rtb2
  • rtb3

 

 

Die Bilder wurden uns freundlicherweise von Pfalzfeuer zur Verfügung gestellt. Danke dafür!

 

 

╣ Wetterwarnungen ╠

Wetterwarnung für Kreis Germersheim :
VORABINFORMATION UNWETTER vor SCHWEREM GEWITTER
Montag, 23..05. 12:00 bis Montag, 23..05. 22:00
Etwa ab dem Mittag ziehen am Montag von Südwesten teils kräftige Gewitter auf. Dabei muss mit Starkregen zwischen 20 und 35 l/qm in kurzer Zeit gerechnet werden. Weitere Begleiterscheinungen sind größerer Hagel um 3 cm sowie schwere Sturmböen bis orkanartige Böen zwischen 95 und 110 km/h. Im Abendverlauf ziehen die Gewitter allmählich nordostwärts ab.
Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 23.05.2022 - 16:06 Uhr
Aktuelles Wetter:

­­­­­╣ Letzte Einsätze ╠

Personensuche  Personensuche

Kurzbericht: Person in Wasser

Rhein

am 21.05.2022 um 05:19

-zum Einsatz-

 

Gefahrstoffeinsatz Gefahrstoffeinsatz

Kurzbericht: Gemeldeter Gasaustritt

Wörth am rhein, richard-wagner-straße

am 12.05.2022 um 21:04

-zum Einsatz-

 

BMA BMA

Kurzbericht: Ausgelöste Brandmeldeanlage ...

Wörth am Rhein, Maximilianstraße

am 08.05.2022 um 04:33

-zum Einsatz-

╣ Kontakt ╠

Freiw. Feuerwehr Maximiliansau
Tullastr. 13
76744 Maximiliansau
Tel.: 07271/131-590

╣ Externe Links ╠